Laserschutz & co

Die Radarwarner sind zwar in der Lage, die Lasermessung zu erkennen und melden (nur mit der Ausnahme von Poliscan Speed Geräten, die von der Mehrheit von allen mobilen Radarwarnern nicht zu erkennen sind), jedoch können die Messung an sich nicht verhindern. Oft reicht es, wenn die Laser Pistole bzw. anderes Laserstrahl innerhalb von wenigen Sekunden messt und schon ist es für den Fahrer zu spät, seine Geschwindigkeit entsprechend anzupassen. Um einen Schutz gegen Lasermessung zu bekommen wird daher ein aktiver Laserabwehr benötigt. Die Laserblocker verhindern eine solche Messung zuverlässig und schnell, da sie in einer gleichen Weise wie die Laser arbeiten - vom Fahrzeug werden störende Infra-rot Strahlungen ausgesendet,die als eine Schutzwand gegen dem Strahl aus der Pistole funktionieren.

In dieser Kategorie finden Sie unter Laserblockern auch die s.g. Lichtschrankenstörer, die auf einer ähnlichen Basis arbeiten - vor allem in Deutschland und zunehmend auch in Österreich wird es mit den Seitensensoren ESO 2.0 und ESO 3.0 gemessen, die anhand der Lichtgeschwindigkeit des vorbeifahrenden Fahrzeuges zum dem Sensor der Lichtschranke die aktuelle Geschwindigkeit messen.